lebensenergie4you.de

Emotionen


Laut der chinesischen Medizin können Emotionen zu Krankheiten führen

Laut der chinesischen Medizin sind die folgenden Emotionen solche, die zu Krankheiten führen können:

Die emotionale Bedeutung von Krankheiten

Es ist wichtig, die Bedeutung von Krankheiten zu kennen, denn so drückt sich der Körper aus. Alle unsere Emotionen und Gedanken sind in unseren Zellen registriert. Krankheiten sind also Warnzeichen, die auf etwas hinweisen, was nicht gut läuft.


6 Emotionen, die deinem Körper schaden

Traurigkeit und Sorge

Depression

Zurückhaltung

Angst 

Wut 

Entsetzen 

© Alle Rechte vorbehalten

Gefühle verstehen:

Wie du Emotionen lesen,

kontrollieren und deine Gefühle

besser ausdrücken kannst

Heile deine emotionalen Traumata, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen

Angst: 

Angst beeinflusst den Magen und die Nieren.

Nicht akzeptierte, irrationale Angst

wirkt noch umfassender

und führt auch zu Problemen

mit Herz und Leber.

„Derjenige, der mit sich selbst in Harmonie lebt, lebt mit dem Universum in Harmonie.“


Lerne wie du dir und anderen helfen kannst,  Krankheite, Ängste und vieles mehr zu besiegen

Info gerne hier :

Wut: 

Sie kann in vielen Formen auftreten,

z.B. als Gereiztheit, Frustration, Neid

und Zorn.

Wut übersetzt sich in Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schwindel und Hepatopathien.

Entsetzen:

Es wirkt ähnlich wie die Angst, hat aber schwerwiegendere Folgen.

Es kann zu Gedächtnisverlust, Orientierungslosigkeit, Höhenangst, Herzklopfen, Zittern,

Schweißausbrüchen und Ohnmacht führen.